Unsere Geschichte

Von 1937
Unser Betrieb arbeitet seit 1937 in der Industriebranche als automatisierter Werkzeugdrehbetrieb zur Herstellung von hochgenauen Kleinteilen und verfügt über hohe technologische Ausrüstung; wir sind in der Lage die verschiedenartigen Anforderungen der Automobilindustrie zu bedienen, sowohl mit öldynamischen als auch pneumatischen Komponenten, sowie die Herstellung eines breiten Angebotes von Kugellagern, die nach den Zeichnungen des Kunden gefertigt werden können.

Wie sind wir heute

Entwicklung des Betriebs
Die gesamte Produktionsgruppe erreicht ein Jahresumsatz von zirka 13-15 Mio. und kann zu seinen Kundenstamm als Lieferant von Ausrüstungsgegenständen VW, Audi, Ford, Mercedes, Volvo, Caterpillar, John Deere zählen als auch andere Automobilhersteller.

Die verarbeitende Abteilung ist mit automatischen Mehrspindeldrehmaschinen ausgestattet (auch CNC), die auch spezielle Durchmesser und Sechskantstücke von 4 bis 100 mm ausführen können; diese können auch Dank von Aussenschleif- und Innenschleifmaschinen, Fräsmaschinen und Zusammenbauanlagen verfeinert werden; ein spezieller Waschbereich und Oberflächenbearbeitungsbereich erfüllt die neuen Anfordernisse nach den komplexen Granulometriereinigungen.

Alle Einzelstücke werden mit zertifizierten Qualitätsmaterialien gefertigt und einem speziellen Kontrollstatistikprozess nach ISO-Norm 9001/2008 unterzogen. Viele SPC Stationen als auch optische, elektronische und dreidimensionale Kontrollen in Messtechnikbereichen versichert die Präzisionseigenschaften des ausgelieferten Produktes. Das hohe Niveau der eingesetzten Ausrüstung als auch die Ausbildung von spezialisieren und qualifizierten Fachpersonal gibt die Basis eines konstanten Wachstums auf dem globalen Markt zur Lieferung von großen Serien an Präzisionsteilen.